Warum Mitarbeiterempfehlungsprogramme scheitern

Mitarbeiterempfehlungsprogramme sind schon seit langem Bestandteil der Personal-Gewinnung. Leider werden sie auch schon mindestens genau so lange recht stiefmütterlich behandelt. Zu Unrecht! Denn sie haben im Vergleich zu anderen Methoden durchaus ihre Vorteile. So zeigt eine Studie von Firstbird, eines Anbieters von Software für Mitarbeiterempfehlungsprogramme, gravierende Argumente: Empfohlene Mitarbeiter sind um 13% produktiver. Der durchschnittliche weiterlesen…

Bewerbung per Video – Warum ich bei dem Hype nicht (mehr) mitmache

Bitte richten Sie die Kamera so auf sich selbst, dass sie vollständig im Ausschnitt zu sehen sind „Mh, ok. Passt. Ne, jetzt sieht man den Laufstall im Hintergrund. Vielleicht so..? Nein, das spiegelt sich. So passt es…“ Wenn sie bereit sind, klicken sie auf ‚Aufnahme starten‘. Bitte beachten Sie: es ist nur eine einzige Aufnahme weiterlesen…

Touch Points im Recruiting – Bewerbungshürden senken oder nur Ansprachen generieren

Bereits in meinen letzten Artikeln „Recruiting als Treiber der Digitalisierung“, „Influencer Marketing – der Kollege Botschafter“ und einigen weiteren habe ich mich, mehr oder weniger intensiv, mit den verschiedenen Möglichkeiten beschäftigt Bewerbungen zu generieren. Mit einer etwas höheren Flughöhe ist mir dabei aufgefallen, dass es (meiner bescheidenen Meinung nach) dabei zwei komplett unterschiedliche Betrachtungsweisen gibt, weiterlesen…

Recruiting als Treiber der Digitalisierung

Letzens habe ich mich auf Twitter ja mal wieder richtig blamiert, indem ich einen Artikel aus dem Jahr 2015 mit dem Titel „5 Gründe, warum sich das Recruiting professionalisieren sollte!“ als einen der besten Artikel gelobt habe, den ich seit langem gelesen habe. Jetzt könnte man sagen: „Wer das Datum lesen kann ist klar im weiterlesen…

Influencer Marketing – der Kollege Botschafter

Ich bin heute durch Zufall noch einmal über die Studie „Jobzufriedenheit 2017“ der ManpowerGroup gestolpert. Ich traue zwar keiner Statistik die ich nicht selbst gefälscht habe, aber die Studie scheint, wenn auch nicht ganz aktuell, immerhin repräsentativ zu sein: Bei der von der ManpowerGroup Deutschland durchgeführten repräsentativen Studie zum Thema „Jobzufriedenheit 2017“ wurden 1.018 Arbeitnehmer weiterlesen…

Gibt es „einen“ Fachkräftemangel?

In personalpolitischen Diskussionen gibt es meistens eine Art Glaubenskrieg um die Frage, ob es in Deutschland nun einem Fachkräftemangel gibt oder nicht. Beide Seiten haben so Ihre Argumente. Während jeder, der in letzter Zeit mal einem speziellen Softwareentwickler gesucht hat weiss, ist das gar nicht so einfach. Die meisten der betroffenen würde also einen Fachkräftemangel weiterlesen…

Ok Google, such mir einen Job!

Mit Google-Jobs und Google-Hire (u.a. Personalmarketing2null berichtete) hat Google in meinen Augen die wirklich grosse Umwälzung in Recruiting und Personalmarketing des vergangenen Jahres ausgelöst. Es ist mittlerweile ein alter Hut, dass Bewerber ihre Stellensuche mittlerweile nicht mehr auf den klassischen Jobbörsen sondern eben bei Google starten. Schon 2013 wurde darüber geschrieben. Ich möchte da auch weiterlesen…

Quo Vadis, Recruiting?

In meinem ersten Blogpost „Nicht noch ein HR- Blog“ habe ich damals angekündigt hier meine privaten Gedanken zum Thema Recruiting, Employer Branding, etc. festzuhalten. Das Ziel war nie den grossen Profi-Blogs Konkurrenz zu machen. Das hätte schon alleine deshalb nicht funktioniert, weil ich zu jedem Zeitpunkt noch als Angestellter im Recruiting beschäftigt war und das weiterlesen…

Die Zukunft des Recruitingvideos

In einem meiner letzten Artikel „Die Macht der Videos“ bin ich auf die Stärken von gut gemachten Recruitingvideos eingegangen. Ich habe damals das Ende bewusst recht vage gehalten und möchte heute etwas darauf eingehen, wo ich die Zukunft der Recruitingvideos sehe. Mit Recruitingvideos die Unternehmensbewerbung weiterdenken In der Vergangenheit kam öfter mal die Idee einer weiterlesen…